jetzt-gewaltfrei-osnabrück.de
jetzt-gewaltfrei-osnabrück.de

Jedes Ding hat drei Seiten: Eine, die du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen.                      Chinesische Weisheit

 

Mediation

 

Mediation bedeutet:

 

Konfliktlösung mit Hilfe eines Vermittlers, der die Konfliktparteien unterstützt

eine einvernehmliche Lösung zu entwickeln.

 

Konflikte sind eine Chance für positive Veränderungen !

 

Haben Sie einen Konflikt...

                    

 - der nicht oder nur schwer in direkten Gesprächen gelöst

      werden kann

 

- der sich in einer Sackgasse befindet

 

- oder der immer wieder auftaucht und dadurch viel Zeit und Energie

  verbraucht ?   

            

- und ihr Ziel ist eine einvernehmliche Lösung ? 

                                                    

…. dann ist Mediation eine gute Möglichkeit, den Konflikt zu bearbeiten

       

 

Was spricht für eine Mediation ?

 

- Die Beteiligten können nacheinander ganz in Ruhe ihre Sichtweise der     Geschehnisse erzählen.

 

- Durch das Klären und Aussprechen von zugrunde liegenden Bedürfnissen und Beweggründen öffnen sich festgefahrene Standpunkte.

 

- Sie entwickeln selbstverantwortlich, mit Unterstützung der Mediatorin, eine gemeinsame Lösung, die auf ihre Situation zugeschnitten ist.

 

- Alles was besprochen wird ist vertraulich.

 

Ein großer Vorteil einer Mediation ist die freiwillige Teilnahme der

Konfliktparteien, sie sind und bleiben jederzeit selbstverantwortlich und

können ihre Interessen und Beweggründe zum Ausdruck bringen. Individuell passende  Lösungen können erarbeitet werden. Nur, wenn alle Konfliktparteien mit der Lösung zufrieden sind, wird eine Vereinbarung getroffen.

 

Wie verläuft eine Mediation ?

Mediation ist ein Vermittlungsverfahren, dass in 6 Phasen strukturiert ist:

 

1.Phase:

Kennenlerngespräch, Ziele klären, Organisatorisches besprechen.

2.Phase:

Jede Partei hat Zeit ganz in Ruhe Ihre Sichtweise darzulegen, einander zuhören.

3.Phase:

Wichtige Anliegen, Wünsche und Bedürfnisse der Beteiligten herausarbeiten.

4.Phase:

Sammeln und Entwickeln gemeinsamer Lösungswege.

5. Phase:

Gemeinsam eine Lösung festlegen: eine Mediationsvereinbarung.

6.Phase:

Nach einiger Zeit überprüfen, ob es gut läuft, oder ob Veränderungen notwendig sind (nach Wunsch).

 

Wichtig für die Meditation ist die freiwilligeTeilnahme der Konfliktparteien, also die Bereitschaft an dem Konflikt zu arbeiten.

Oftmals hat eine Partei erstmal ein stärkeres Interesse und ergreift die Initiative. Sie kann der anderen Konfliktpartei mündlich oder schriftlich, z.B. mit beigelegten Informationen, eine Mediation vorschlagen.

 

Was ist die Aufgabe der Mediatorin?

Als Mediatorin moderiere und strukturiere ich den Prozess.

Dabei sorge ich für ein konstruktives Gesprächsklima, so dass jeder seine Anliegen zum Ausdruck bringen kann.

Die Erzählungen werden mit Empathie aufgenommen, d.h. ohne Bewertung und ohne eigene Gedanken hinzuzufügen.

Den Konfliktparteien begegne ich neutral, d.h. ich nehme von jedem an, dass er das Beste tut und tat, was ihm möglich ist.

Und helfe die eigentlichen Anliegen, auch hinter verletzenden Worten und Taten heraus zu kristatllisieren..

Es entsteht in zunehmendem Maße wieder eine Atmosphäre zwischen den Streitenden, die ein offenes Gespräch ermöglicht.

 

Wann wird Mediation angewendet?

In vielen Bereichen des täglichen Lebens kann eine Mediation hilfreich

sein, hier einige Beispiele:

 

- In Partnerschaft, Ehe und Familie

(Beziehungskonflikte, Trennung, Scheidung, Erziehungskonflikte,

Umgangsregelungen, Generationskonflikte)

 

- Konflikte mit Freunden oder Bekannten

 

- Konflikte unter Nachbarn

 

- Konflikte am Arbeitsplatz, im Team oder zwischen Kollegen    

 

Dauer und Kosten:

Für ein Vor-Gespäch, zum Kennenlernen und Absprechen des Vorgehens stehe ich gerne zur Verfügung.

Eine einzelne Sitzung dauert ca. 90 Minuten. Die Zahl der erforderlichen Sitzungen ist unterschiedlich, je nach Komplexität des Falles und Bereitschaft der Medianten zusammenzuarbeiten. Da die Freiwilligkeit eine Voraussetzung ist, kann das Verfahren auf Wunsch jederzeit beendet werden.

Die Kosten für eine Sitzung beträgt 80€.

 

 

 

 

Kontakt

jetzt-gewaltfrei-osnabrück.de      

Silvia Klose


Möserstr. 14
49565 Bramsche

Rufen Sie einfach an unter

 

05468/1827

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular. Zu finden in der oberen Leiste unter "Kontakt".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© jetzt-gewaltfrei-osnabrück.de